Int. Sidecar Trophy Brünn

Das erste Rennen der Saison 2018

 

Vom 06. - 08.04.2018 wollten wir die ersten Rennkilometer, im Rahmen der Int. Sidecar Trophy in Brünn, sammeln.

So machten wir uns mit der Unterstützung von Phillip, Marc, Monja und Luca auf den Weg nach Brünn.

 

Angekommen, aufgebaut und alles startklar für das erste Freie Training um 17:00 Uhr.

 

Da die ersten Runden sehr gut verliefen, wollten wir Mike und Material schonen und fuhren nicht die ganz Session durch.

Samstag stand die erste Qualifikation an. Mike und Anna fuhren wie gewohnt los und alles sah nach einem guten Quali aus.

Nach den ersten Runden viel der Boxencrew auf, das etwas auf der Rennstrecke fehlte.

 

Wo sind Mike und Anna?

Man machte sich auf die Suche und fand Sie neben der Strecke, hinter der Leitplanke. Aber aus der Ferne sah man schon, das es zumindest Fahrer und Beifahrerin gut ging.

 

Nach dem Quali wurde das Gespann ins Fahrerlager geschleppt und der Bestand aufgenommen. Es hatte das Herz des Gespanns erwischt.

Der Motor war Kernschrott.

Das gesamte Team schraubte, säuberte und baute alles auseinander.

Man genoß den Rest des Wochenendes und machte sich nach dem letzten Rennen auf den Heimweg.

 

In der Pause bis Oschersleben wird es ein neues Herz geben und für den ersten IDM-Lauf 2018 alles vorbereitet sein.

 

Euer RSC Racing Team #66

 

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mike Roscher